News

Neues Layout

14881234_10209655748141949_156127820_oMit dem neuen Programm haben wir diesmal auch ein neues Layout! Die schicken neuen Flyer sind inzwischen auch da und ihr werdet ihnen nach und nach in Kassel begegnen :)

Queerfilm Kassel im Dezember 2016 bis Februar 2017

Die unterschiedlichen Lebenswelten von LGBT*I*Q sichtbar zu machen und auch anderen dem Stigma der Gesellschaft ausgesetzten Lebensrealitäten einen Raum zu geben, ist das Ziel der AIDS-Hilfe Kassel e.V..

Um gesellschaftliche Diskussion und die Auseinandersetzung mit diesen unterschiedlichen Lebensrealitäten zu fördern, haben wir uns entschieden, die kommenden vier Filme nicht aus den bekannten Mainstream-Filmindustrien kommen zu lassen, sondern queere Geschichten aus verschiedenen Filmschmieden rund um den Globus zu fördern und vorzustellen.

So reisen wir von Indien nach Südamerika und weiter nach Asien, um zu zeigen, wie queere Geschichten rund um den Globus Darstellung finden.

Mit freundlicher Unterstützung der Bali, Filmladen und Gloria-Kinos sowie des autonomen schwul trans* queer Referats des AStA der Universität Kassel möchte Queerfilm Kassel ein Zeichen für mehr Solidarität und Offenheit setzen.

Da unser Novembertermin in der Zeit des DokFests liegt, entfällt er leider. Von Dezember 2016 bis Februar 2017 beginnen wegen der dunkeln Jahreszeit die Vorstellungen wieder um 18:30 Uhr.

Herzlichst,
Eure Queerfilm Kassel

P.S.: Für Kritik, Anregungen und Unterstützung sind wir jederzeit offen und dankbar. Schreibt uns gerne an info@queerfilm-kassel.de.

Queerfilm Kassel im Juli bis Oktober 2016

Die unterschiedlichen Lebenswelten von LGBT*I*Q sichtbar zu machen und auch anderen dem Stigma der Gesellschaft ausgesetzten Lebensrealitäten einen Raum zu geben, ist das Ziel der AIDS-Hilfe Kassel e.V..

Um gesellschaftliche Diskussion und die Auseinandersetzung mit diesen unterschiedlichen Lebensrealitäten zu fördern, haben wir uns entschieden, die kommenden vier Filme als dokumentarische Filmreihe zu zeigen.
Spannend, einfühlsam und doch auf direkte Art und Weise zeigen die Filme in diesem Programm auf, dass wir alle aufgerufen sind nicht nur Akzeptanz zu fordern, sondern diese selbst auch zu leben.

Das Programm findet Ihr hier: http://queerfilm-kassel.de/programm-2016/

Mit freundlicher Unterstützung der Agentur Roberts, der Bali, Filmladen und Gloria-Kinos sowie dem Autonomen Schwul Trans* Queer Referat möchte Queerfilm Kassel ein Zeichen setzen für mehr Solidarität und Offenheit.

Herzlichst,
Eure Queerfilm Kassel

 

P.S.: Für Kritik, Anregungen und Unterstützung sind wir jederzeit offen und dankbar. Schreibt uns gerne an info@kassel.aidshilfe.de

Umfrage Queerfilm Kassel

# Leider ist die Umfrage gerade außer Betrieb und kann nicht verwendet werden. Wir arbeiten jedoch an einer Lösung! #

Queerfilm Kassel hat im Jahr 2016 nicht nur eine neue Startuhrzeit, sondern als Besonderheit gibt es diesmal auch eine kleine Umfrage!

Durch Deine Beteiligung wirst Du aktiv an der Entwicklung von Queerfilm Kassel beitragen.

Die Umfrage findest Du entweder in unserem neuen Flyer, oder auch online unter: http://www.onlineumfragen.com/fb.cfm?umfrage=65713

Bei Rückfragen oder Anregungen freuen wir uns von Dir zu hören: info@kassel.aidshilfe.de

Queerfilm Kassel im Jahr 2016

Auch im Jahr 2016 bietet die AIDS-Hilfe Kasssel e.V. die queere Filmreihe unter dem Titel „Queerfilm Kassel“ an. Unterstützt wird dieses Projekt von der Agentur Roberts und den Bali, Filmladen sowie Gloria-Kinos.

Die AIDS-Hilfe Kassel e.V. setzt sich u.a. für die Rechte von LGBT*I*Q-Personen ein. Diese Buchstaben stehen für: Lesbian, Gay, Bi, Trans*, Inter*, Queer. Wir sind noch immer fortgesetzter Diskriminierung und Stigmatisierung ausgesetzt.

Darum wollen wir weiterhin Räume schaffen, in denen LGBT*I*Q-Lebenswelten gestärkt werden und sich eigene Dynamiken entwickeln können. Unsere Filmreihe soll Euch Spaß machen und möchte auch Raum zum Nachdenken und Möglichkeiten zum politischen Austausch schaffen.

Im Januar sowie Februar 2016 beginnt die „Queerfilm Kassel“ bereits um 18:30 Uhr. Das Programm für 2016 findet Ihr hier: http://queerfilm-kassel.de/programm-2016/

Die AIDS-Hilfe Kassel e.V. wünscht dem Publikum gute Unterhaltung.

Es gelten die Preise des Bali Kinos: 7,00 € – ermäßigt 6,50 €

Flyer für Mai bis August

IMG_20150325_102850Die Flyer für das Programm von Mai bis August sind inzwischen auch da und werden nach und nach in Kassel verteilt!

Auch im Jahr 2015: Queerfilm Kassel

Erneut findet, mit der Unterstützung aus der der Agentur Roberts und der Bali, Filmladen und Gloria-Kinos, die queere Filmreihe unter dem Titel „Queerfilm Kassel“ mit jeweils einer Vorstellung im Monat statt.

Als Besonderheit wird „Queerfilm Kassel“ dieses Jahr nicht wie bisher um 19Uhr, sondern um 21Uhr am Mittwochabend im Kleinen Bali stattfinden.

 

Die AIDS-Hilfe Kassel e.V. steht u.a. für den Einsatz für die Rechte marginalisierter Personengruppen, wie Trans*-Personen, bi- und homosexuelle Menschen, die immer wieder von Diskriminierungen und Stigmatisierungen betroffen sind. Ein Verständnis in der Gesellschaft für queere Lebenswelten ist noch weit von Normalität entfernt.

„Queerfilm Kassel“ soll queerer Lebenswelten stärken, indem eine Plattform für LGBT*IQ geschaffen wird. „Queerfilm Kassel“ soll dem Publikum Spaß bereiten und dazu anregen, sich mit aktuellen politischen Gegebenheiten kritisch auseinanderzusetzen.

 

Die AIDS-Hilfe Kassel e.V. wünscht dem Publikum

gute Unterhaltung!