Ausente

19. März 2014 – Kleines Bali – 19:00 Uhr

Athletische Körper in knappen Badehosen. Verstohlene Blicke unter der Dusche nach dem Schwimmunterricht. Dem mitten in der Pubertät steckenden Martin hat es vor allem sein Sportlehrer Sebastian angetan. In vollem Bewusstsein, dass er den hilfreichen Pädagogen zunehmend kompromittiert, erschleicht sich der 16jährige unter fadenscheinigen Vorwänden eine Nacht in dessen Wohnung. Während dieser schläft, geht Martin aufs Ganze.

Marco Berger („Plan B“) gelingt ein beklemmender  Thriller, der weit über die klassische Coming-Out-Schüler-Lehrer-Thematik hinausgeht. Neben seinem einzigartigen, durchgängig erotischen Tenor wirkt „Ausente“ nicht nur glaubwürdig, es ist auch ein poetischer und einfühlsamer Film, der am Ende zu Tränen rührt.

Filmkritiken:

– TEDDY AWARD Gewinner „BESTER SPIELFILM“ –
61. BERLINALE
– Buenos Aires International Festival of Independent Cinema
– Frameline – San Francisco International LGBT Film Festival
– Festival Paris Cinema
– Outfest – Los Angeles
– Latin Beat Film Festival – Tokyo
– Queer Lisboa – schwul/lesbisches Film Festival Lissabon
– Rio de Janeiro International Film Festival
– Mix Brasil Film Festival Sao Paulo
– Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg
– VERZAUBERT 2011
– QUEER Film Festival Esslingen
– QUEER – 15. schwul-lesbische Filmtage Weiterstadt